1001 Nacht

Veranstaltungen

Rückblick auf frühere Veranstaltungen

 

 

 

 

 

Die nächsten Veranstaltungen:

 

 

Donnerstag, 8. Juni 2017: Berlin
kayd an-nisa‘ – Arabische Literaturquellen zu Richard Wagners Singspielfragment nach Tausendundeine Nacht „Männerlist größer als Frauenlist oder Die glückliche Bärenfamilie“
Veranstalter: Richard-Wagner-Verband Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem Musikwissenschaftlichen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin
Ort: Humboldt-Universität, Am Kupfergraben 5, Institut für Musikwissenschaft, Raum 501 (Dachgeschoss)
Beginn: 18:00 Uhr

Donnerstag, 15. Juni 2017: Oldenburg (Oldb)
Tausendundeine Nacht – das glückliche Ende!
Orientalisches Leseduett mit Yusuf Colak (baglama/Langhalslaute) und der Übersetzerin Claudia Ott (ney/Rohrflöte, Lesung und wissenschaftlicher Kurzvortrag)
Veranstalter: Landesbibliothek Oldenburg; Oldenburgische Bibliotheksgesellschaft
Ort: Landesbibliothek, Pferdemarkt 15, 26121 Oldenburg
Beginn: 19 Uhr

Freitag, 16. Juni 2017: Bonn-Bad Godesberg
Tausendundeine Nacht – das glückliche Ende!
Lesung und Gespräch (Moderation: Prof. Stephan Conermann, Universität Bonn)
Ort: La Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn, Beethovensaal
Veranstalter: Parkbuchhandlung, Koblenzer Str. 57, 53173 Bad Godesberg
Kartenvorverkauf: 0228-352191
Beginn: 19:30 Uhr

Freitag, 29. September 2017: Jever
Tausendundeine Nacht – Luther, Seetzen und ein Kultbuch der Weltliteratur
Erzählkonzert mit der Übersetzerin Dr. Claudia Ott
Musik: Hadi Alizadeh (Perkussion) und Kioomars Musayyebi (Santur)
Mit Kurzvortrag zum Thema „Ulrich Jasper Seetzen und Tausendundeine Nacht“ und moderiertem Gespräch (Moderation: Christoph Hinz)
Ort: Schloss Jever, Audienzsaal
Beginn: 19 Uhr

Donnerstag, 26. Oktober 2017: Bremen
Tausendundeine Nacht – Die arabischen Stadtmusikanten!
Erzählkonzert mit Hadi Alizadeh (daff und tonbak/persische Perkussion), Yusuf Çolak (bağlama/anatolische Langhalslaute) und der Übersetzerin Claudia Ott (ney/Rohrflöte, Lesung und Gespräch mit Kurzvortrag).
Veranstalter: sendesaal bremen, Nordwestradio Radio Bremen
Ort: Sendesaal Bremen, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Beginn: 20 Uhr

Mittwoch, 29. November 2017: Bielefeld
Tausendundeine Nacht – das glückliche Ende!
Lesung und Gespräch
Veranstalter: Literarische Gesellschaft Bielefeld
Ort: Stadtbibliothek Bielefeld, Am Neumarkt 1
Beginn: 20 Uhr

Dienstag, 20. März 2018: Baden-Baden
„So spricht Faharâyis, der Philosoph“
Philosophie in der Welt der Arabischen Nächte
Wissenschaftlicher Vortrag
Veranstalter: Philosophisch-Literarische Gesellschaft
Ort: Spiegelsaal des Kurhauses
Beginn: 20:15 Uhr

Weitere Termine sind in Vorbereitung

Alle Termine auch auf der Webseite des Manesse Verlags
bzw. der Veranstaltungsseite des Verlags C.H.Beck

Rückblick auf frühere Veranstaltungen

 

 

 

 

Für Veranstalter:

 

DAS GLÜCKLICHE ENDE:
* Lesungen, Vorträge oder Gespräche mit der Übersetzerin Dr. Claudia Ott
* Orientalische Leseduette mit Yusuf Çolak (Bağlama/anatolische Langhalslaute) und Claudia Ott (Ney/türkische Rohrflöte und Lesung)
* Erzählkonzerte mit mit Hadi Alizadeh (daff bzw. tonbak/persische Perkussion), Yusuf Çolak (Bağlama/anatolische Langhalslaute) und Claudia Ott (Ney/türkische Rohrflöte und Lesung)

GOLD AUF LAPISLAZULI:
* Lesungen mit der Herausgeberin Dr. Claudia Ott
* Musikalische Lesungen mit Bassem Hawar (Djoze/Kniegeige), Gilbert Yammine (Qanun/Kastenzither) und Claudia Ott (Rezitation und Nay/Rohrflöte).

TAUSENDUNDEINE NACHT:
* Szenische Lesungen, Lesungen mit Kurzvortrag und Lesungen mit Gespräch mit der Übersetzerin Dr. Claudia Ott
* Lesekonzerte mit Hermann Wiedenroth (Erzähler), Roman Bunka (Oud/Laute), Saad Thamir (Riqq bzw. Tar/Perkussion), Bassem Hawar (Djoze/Kniegeige) und Claudia Ott (Nay/Rohrflöte)
* Konzertlesungen mit Sinfonieorchester

HUNDERTUNDEINE NACHT:
* Lesungen, Lesungen mit Kurzvortrag und wissenschaftliche Vorträge (auch in arabischer oder englischer Sprache) mit der Übersetzerin Dr. Claudia Ott
* Musikalische Lesungen mit Hadi Alizadeh (Tonbak bzw. Daf/Persische Perkussion), Gilbert Yammine (Qanun/Kastenzither) und Claudia Ott (Nay/Rohrflöte und Lesung)
* Konzertlesungen mit dem Ensemble Andante

Sie benötigen noch weitere Infos zu den Veranstaltungen?
Dann wenden Sie sich bitte an Katharina Buresch,
e-mail: katharina.buresch@beck.de (Tausendundeine Nacht, Gold auf Lapislazuli)
oder an Helena Friedrich, e-mail: helena.friedrich@randomhouse.de (101 Nacht)

Presseinformationen erhalten Sie von Andrea Brill, e-Mail: Andrea.Brill@beck.de (Tausendundeine Nacht, Gold auf Lapislazuli) oder von Markus Desaga, e-mail: Markus.Desaga@dva.de (101 Nacht)

Danke für Ihr Interesse!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera