1001 Nacht

Tausendundeine Nacht – Das Buch der Liebe

In den vergangenen vier Jahren habe ich an einem neuen Tausendundeine Nacht-Band gearbeitet und wurde dabei von zwei wunderbaren Freundesgruppen unterstützt, mit denen ich regelmäßige Probelesungen aus den handschriftlichen Manuskripten der Übersetzung in der Schweiz und Beedenbostel abhalten konnte. Vielen Dank für alle Hilfe, das geduldige Zuhören, die konstruktive Kritik, und vielen Dank an Barbara Twisselmann für die wunderbaren handgebundenen Blankobücher, in die ich meine Übersetzung schreiben durfte!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.